Aktuelles

Im Büro des Bürgermeisters, bei einem Gespräch zwischen Christian Schönung, dem Kulturbüro und der Entwicklungsgesellschaft, entstand die Idee zur „Lorsch sagt Danke“ Veranstaltung. Zu Beginn ein Arbeitstitel, wurde der Slogan doch schnell zum Programm.

Einige Jahre lag das Grundstück in der Schulstraße 19-25, das ehemals die Feuerwehr und das Mütter- und Familienzentrum beherbergte, brach. Nun ist der von der Stadt Lorsch angestoßene Vermarktungsprozess erfolgreich abgeschlossen und das Gelände hat einen neuen Eigentümer gefunden.

Seit nunmehr knapp 10 Jahren bewirtschaftet Petar Jakovic gemeinsam mit seinem Team erfolgreich das „Wirtshaus im Weißen Kreuz“. Doch in letzter Zeit ranken sich Gerüchte um das Restaurant, das in bester Lage, direkt am Marktplatz, ein breites Publikum anspricht.

Am Sonntag, den 18.09.2022 ist es endlich wieder so weit. Im Rahmen der traditionellen Kerb öffnet der Lorsch Einzelhandel von 13:00 – 18:00 Uhr seine Türen. Dann heißt es: „Bummeln, Stöbern, Shoppen" unter dem Motto: „Lorscher zaubern Lächeln in Gesichter“.