Aktuelles

4. „Stadt der Lichter“ in Lorsch am 04. Dezember: mit Maske und Abstand

Keine einfache Situation für die Lorscher Einzelhändlerinnen und -händler: Alle verkaufsoffenen Sonntage in 2020 wurden abgesagt, auch die beliebte Schneemannverbrennung im März musste ausfallen. Und auch derzeit sind keine Weihnachtsmärkte und Stadtfeste zugelassen – das heißt auch, dass die vierte Auflage der ´Stadt der Lichter´ als Shopping-Event in diesem Jahr anders ausfallen muss als die Vorgänger. Am Freitag, den 04. Dezember soll es nun von 17 bis 21 Uhr soweit sein.

Weiterlesen …

Prominentes Motiv: Lorscher Königshalle ziert den neuen Klostertaler des Einzel-handels

Die Wirtschaftsvereinigung Einzelhandel Lorsch hat ihr langjähriges Erfolgsprodukt, den ´Klostertaler´, neu gestaltet. Pünktlich zur Vorweihnachtszeit erscheint die beliebte Lorscher Zweitwährung völlig überarbeitet und mit einem ganz neuen Motiv: Die Königshalle, das Lorscher Welterbe und Wahrzeichen, ziert die Jahresmünze für 2020.

Weiterlesen …

Statt 3 Tage 4 Wochen! - Aus einem Wunder wird ein Zauber

Nichts machen – das war in Lorsch keine Option! – Obwohl die Verantwortlichen in der Politik lange abwogen, war von Anfang an klar: „Eine dunkle Stadt an Weihnachten - das geht gar nicht“! Doch einfach war es nicht, einen Corona-konformen Ersatz für den dieses Jahr nicht möglichen Lorscher Weihnachtsmarkt, das „BLAUE WEIHNACHTSWUNDER“, zu finden. Jetzt aber kommt er: der vierwöchige Innenstadtzauber unter dem Motto „ZUSAMMEN & GESUND BLEIBEN!“

Weiterlesen …

Schritte in die Zukunft bei drei Lorscher Unternehmen

Drei Lorscher Unternehmen gehen trotz oder gerade wegen der Corona-Krise mutige Schritte. Sie investieren, unterstützt von EU-Fördergeldern aus dem Programm "Lokale Ökonomie", in die Modernisierung ihrer Ladengeschäfte und Räumlichkeiten und damit in die Zukunft im Zentrum der Klosterstadt.

Weiterlesen …